Shakshuka

#5für30 – Tag 3 – Shakshuka, Schinken und Brot

Teilen332

#5für30 – Tag 3 – Shakshuka, Schinken und Brot

Stress, Arbeit und Brot Tag 3 ist fast vorbei und ich bin bereits jetzt um 19:00 echt müde. Die Arbeitswoche was ziemlich intensiv aber ich hatte auch viel Spass. Es gab viel zu t ...

Stress, Arbeit und Brot

Tag 3 ist fast vorbei und ich bin bereits jetzt um 19:00 echt müde. Die Arbeitswoche was ziemlich intensiv aber ich hatte auch viel Spass. Es gab viel zu tun und ich habe viel geschafft. Das Wochenende wird ziemlich ruhig was mich gerade sehr freut. Ich werde die freie Zeit für reichlich Mealprep nutzen. Ich hoffe auch den ein oder anderen Artikel vorschreiben zu können, um unter der Woche etwas mehr Zeit zum Sport machen zu haben. Das werde ich natürlich am Wochenende auch machen. Gegessen habe ich heute morgen einige scheiben selbst gebackenes Brot mit Gurkenscheiben und Käse belegt oder mit Honig beschmiert, natürlich auch mit Butter, das Brot bestand aus Reis, Leinsamen, Honig, Wasser, Salz und Hefe.

Reis-Leinsamen-Brot

Reis-Leinsamen-Brot

Es ist echt ziemlich gut geworden, super im Geschmack, etwas bröckelig in der Konsistenz.  Ich habe einiges eingefroren, damit ich nächste Woche welches zum Frühstücken habe. Das Rezept wird in einem späteren Post folgen.

Fish zum Frühstück

Heute morgen gab es auch wiedermal ein gemeinsames Frühstück mit allen Kollegen auf die Arbeit, wie fast jeden Freitag. Frei nach der Fish Philosophie darf dann immer ein Mitarbeiter etwas neues Erzählen, heute zum Beispiel etwas über unser Wiki und danach gibt es dann für alle ein Frühstück. Ganz brav habe ich nichts gegessen vom Brot, hatte ja etwas dabei. Das ist jetzt nichts besonderes, da es immer Brötchen und Croisaints gibt, esse ich eher selten mit. Meistens esse ich nur ein paar Scheiben Schinken und Käse oder auch Gemüsestücke, wenn es welche gibt und Trinke 2 – 3 Tassen Kaffee. Heute habe ich auch 2 Scheiben Schinken gegessen und nur 2 Tassen Kaffee getrunken. Diese habe ich bereits auf der Überssichtsseite eingetragen. Wer auch bei uns arbeiten möchte, kann ja mal unsere Stellenangebote oder unsere Facebookseite anschauen.

FIsh Philosophie

Fish Philosophie

Heute Mittag auf der Arbeit gab es Shakshuka, gestern Abend vorbereitet . Das sind im Grunde pochierte Eier in Tomatensauce. Da kann man dann alle Reste, die irgendwie zu Tomaten passen, super verarbeiten, hier das Rezept:

Shakshuka
Shakshuka
Rezept drucken
Shakshuka ist ein israelisches Nationalgericht und es gibt davon extreme viele Variantionen, oft wird es zum Frühstück gegessen.
Portionen Vorbereitung
1 Portion 10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Portion 10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Shakshuka
Shakshuka
Rezept drucken
Shakshuka ist ein israelisches Nationalgericht und es gibt davon extreme viele Variantionen, oft wird es zum Frühstück gegessen.
Portionen Vorbereitung
1 Portion 10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Portion 10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Zutaten
Portionen: Portion
Anleitungen
  1. Die Zwiebeln, Pilze und Tomaten in Scheiben schneiden. Eine mittelgroße (18cm-24cm) Pfanne mit nicht zu niedrigem Rand auf dem Herd mit etwas Olivenöl erhitzen und die Pilze leicht anbraten, anschließend die Pilze und die Tomaten zugeben und alles bei mittlerer Hitze andünsten. Für ca. 5 Minuten einfach den Deckel auf die Pfanne legen und ein bisschen zu guter Musik in der Küche tanzen. Oder Putzen. Oder beides.
  2. Wenn alles gut angedünstet ist, den Pfanneninhalt mit dem Wasser ablöschen und das Tomatenmark dazugeben. Alles gut verrühren und anschließend mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Knoblauch würzen. Chilli passt auch gut, oder etwas Muskat. Im Grunde können nun auch allerlei Reste, Käse, Wurst oder was der Kühlschrank an Gemüse her gibt hier versenkt werden. Ebenfalls super passt Paprika dazu, hatte ich aber nicht zuhause. Wenn alles eine schöne dickflüssige Sauce ist, dann wird in der Mitte eine oder drei einzelne kleine Mulden gebildet und hier werden dann die rohen Eier gefüllt. Das Ganze sollte nur leicht simmern und nicht sprudelnd kochen.
    Shak Shuka - Rohe Eier
  3. Jetzt wird wieder der Deckel auf die Pfanne gelegt und wieder getanzt. Es kommt nun darauf on, wie man seine Eier sonst gerne isst. Wenn man sie fest mag, dann lässt man das ganze einfach 10 Minuten leicht köcheln (Tanzen nicht vergessen!), wenn man eher so der weiche Eier Fan ist, dann sollte man nach 4-5 Minuten den Deckel einmal abgeben und mit dem Finger leicht fühlen ob das Ei noch sehr weich ist, für die Hitzeempfindlichen unter euch wäre vielleicht das fühlen mit einem Löffel angebracht. Wenn die Eier dann die notwenige Konsistenz haben, dann wird alles auf den Teller gebracht und serviert! Hier nur in einer Plastikdose zu sehen. Bon Appetit!
    Shak Shuka
Powered byWP Ultimate Recipe

Ich habe Shakshuka schon öfter gegessen. Wenn ich nicht so gehetzt bin, wie diese Woche, dann kann dass sogar durchaus auch mal ganz hübsch aussehen:

Shakshuka

Shakshuka

Heute Abend habe ich dann ein Eis gegessen. Selbstgemacht aus 2 großen gefrorenen Bananen(in Scheiben), 2 EL Honig und einem Becher Biojoghurt(150g) und etwas Wasser. Das habe ich alles im Mixer zu Eiscreme verarbeitet. Ich nehme mal an später werde ich sicherlich noch mal an den Kühlschrank gehen und einen Apfel oder eine Karotte essen. Und damit wäre Tag 3 des Experiments auch schon erledigt. Ich freue mich auf Tag 4, da wird der große Vogel gekocht, der Slow Cooker angeworfen und ein Kuchen für Freunde gebacken.

Anmerkungen und Vorschläge wie immer gerne über die Kommentare oder mein Kontaktformular.

Hier geht es zur Übersichtsseite meines Experiments.

Wenn dir dieses Experiment gefällt dann nutze die Schaltfläche direkt unter diesem Satz um es auf Facebook bekannt zu machen oder einen meiner anderen Social-Media Buttons.

image

Hallo, ich bin Dennis. Ich mache hier so ziemlich alles auf dieser Seite, Schreiben, Fotografieren, Bloggen, Administrieren und auf Kommentare antworten. Mehr über mich gibts auf der ganzen Seite verteilt. Viele Grüße, Dennis

Kommentar ( 1 )

  1. ReplyAlex
    Das muss ich auch machen. Tanzen aber nicht aber vllt was im Fernseher dabei schauen

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.